News

Immer auf dem aktuellsten Stand
Details

siloadmaxX geschlossener Prozess für Policarbonate Willkommen in Spanien

Auch bei Polykarbonaten setzen Konzerne auf den geschlossenen Prozess bei der Containerverladung mit siloadmaxX® Technologie Die Maschinen sind für Stäube und hochabrasive Granulate bestens geeignet. Während der Container - Beladung im geschlossenen Prozess werden kleinste Partikel abgesaugt Polycarbonate (Kurzzeichen PC) sind thermoplastische Kunststoffe. Sie sind formal Polyester der Kohlensäure. Die Herstellung von Polycarbonaten kann durch Polykondensation von Phosgen mit Diolen erfolgen. Praktische Bedeutung haben zur Synthese aromatische Bishydroxyverbindungen, wie beispielsweise Bisphenol A. Alternativ zum gefährlichen Phosgen kann auch eine Umesterung mit Kohlensäurediestern erfolgen.[1] Der Recycling-Code für Polycarbonate ist 07 (Andere Kunststoffe Polycarbonate sind in der Regel amorph und weisen einen Kristallitanteil von weniger als 5 % auf. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Außerdem sind Polycarbonate gute Isolatoren gegen elektrischen Strom.[1] Polycarbonate sind beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren und wässrigen Lösungen von neutralen Salzen und Oxidationsmitteln. Auch einige unpolare organische Lösungsmittel wie Kohlenwasserstoffe und viele Öle und Fette greifen Polycarbonate nicht an. Unbeständig sind Polycarbonate hingegen gegenüber einigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Dichlormethan. Auch alkalische wässrige Lösungen, Amine und Ammoniak sowie einige organische Lösungsmittel greifen Polycarbonate an.[1] Polycarbonate sind entflammbar, die Flamme erlischt jedoch nach Entfernen der Zündquelle. Polycarbonat erfüllt die Anforderungen der Brandklasse B2 nach DIN 4102. In Schichtdicken zwischen einem und sechs Millimetern ist es im Falle von Innenanwendungen in die Brandklasse B1, „schwer entflammbar“ eingestuft. Auch die Anforderungen an das Brandverhalten von PC-Fahrzeugscheiben gemäß Zulassungsrichtlinien wie TA29 (national), ECE43 oder ANSI Z26.1 (USA) werden erfüllt. Der wasserklare Kunststoff zeichnet sich durch Glas-ähnliche Licht-Transmissionsgrade (88 % bei drei Millimetern Dicke nach DIN 5036-1) und Brechungsindices (1,59 nach ISO 489-A) aus. Die Dichte des Materials liegt bei rund 1,20 g/cm3 (1200 kg/m3). Polycarbonat ist empfindlich gegenüber UV-Licht im Wellenlängen-Bereich um 340 nm. Bestrahlung mit Licht dieser Wellenlänge, u.a. durch Einsatz unter freiem Himmel, führt ohne Schutzbeschichtung zu Brüchen und Umlagerungen im Polymermolekül, die das Material mit der Zeit verspröden und vergilben lassen. Die maximale Gebrauchstemperatur liegt bei 125 °C, kurzzeitig bis zu 135 °C. Die Glasübergangstemperatur ist 148 °C und die Schmelztemperatur liegt im Bereich von 220 bis 230 °C. Wir danken unserem spanischen Kunden sein entgegengebrachtes Vertrauen mit der Umsetzung des Projektes erfüllen zu dürfen. siloadmaxX kann mehr ....sprechen Sie uns an!

Zurück

Copyright 2021 siloadmaxX rental & sales GmbH. Alle Rechte vorbehalten.